Der Dieb des Lichts

INFO SYNOPSIS CAST CREW FESTIVALS
Der Dieb des Lichts

Kirgisien/D/Fr/Nl 2010,
35mm / 24fps / 1:1,85 / Color / Dolby Digital SR, 80 min
Originalsprache: Kirgisisch
Original Title: Svet-Ake
Kinostart Deutschland: 14.04.2011

Produktion:
Eine deutsch-französisch-niederländisch-russisch-kirgisische Koproduktion zwischen A.S.A.P. FILMS, PALLAS FILM, VOLYA FILMS, VISS und OY ART

in Koproduktion mit: ZDF / Arte

gefördert von:
MDM-Mitteldeutsche Medienförderung, Medienboard Berlin-Brandenburg, Fonds Sud Cinéma, World Cinema Fund, Hubert Bals Fund, The Netherlands Film Fund

Im Verleih von: NEUE VISIONEN FILMVERLEIH

Weltvertrieb: THE MATCH FACTORY

Autor & Regie:  Aktan Arym Kubat (aka Abdykalykov)

Produzenten: Karl Baumgartner, Thanassis Karathanos, Cedomir Kolar, Altynai Koichumanova

Drehort: Kirgisistan

 

Der Held des Films ist ein unverwüstlicher Elektriker, der ein wunderbares und offenes Herz besitzt und der den Einwohnern seiner kleinen Stadt nicht nur das elektrische Licht (das oft ausgeht), sondern auch das Licht der Liebe, der Loyalität, des Lebens und vor allem des Lachens bringt. Jeder braucht ihn: diejenigen, die Probleme mit den elektrischen Verkabelung haben, diejenigen, die Probleme mit den ehelichen Beziehungen haben, diejenigen, die in der Stadt die Macht haben, und diejenigen, die vom Leben einfach gelangweilt sind. Er schafft es, jedem zu helfen. Er kann sogar den Zähler einer alten und einsamen Rentnerin zerstören und neu einstellen, so dass nicht sie dem Staat etwas für ihren Energieverbrauch schuldet, sondern im Gegenteil der Staat ihr.

 

Rolle Schauspieler
Svet-Ake Aktan Arym Kubat
Bermet Taalaikan Abazova
Bekzat Askat Sulaimanov
Esen Asan Amanov
Mansur Stanbek Toichubaev

 

Regie: Aktan Arym Kubat

Drehbuch: Aktan Arym Kubat, Talip Ibraimov

Kamera: Khassan Kydyraliev

Ton: Bakyt Niyazaliev

Produktionsdesign: Talgat Asyrankulov

Schnitt: Petar Markovic

Musik: Andre Matthias

Kostümdesign: Inara Abdieva

Make-Up: Tolkyn Asylbekova

 

(Auswahl):

Cannes / Directors Fortnight, 2010

Locarno IFF / Piazza Grande, 2010

Toronto IFF, 2010

Haifa IFF, 2010

Pusan IFF, 2010

Doha Tribeca FF 2010

Filmfestival Cottbus, 2010